Henry,s Angelladen


Prötzel

 

Dietmar aus Freienwalde fragt: Wie kann ich verhindern, dass

                                                        die Schleie den Köder vom

                                                         Haken herunter lutscht ?

 

Hallo Dietmar, die selben Probleme stellten sich auch bei mir. Nach anfänglichen Misserfolgen versuchte ich verschiedene Varianten. So kam ich zu dem Ergebnis, das eine bis hinter dem Widerhaken geschobene Made das herunterlutschen der Würmer bzw. Maiskörner verhindert.

Gruß Henry 

Petri Heil

_____________________________________________________________________________________

 

Detlef aus SRB fragt: was mache ich falsch, wenn sich beim

                                       auswerfen der Bolo die Montage  verdreht.

Hallo Detlef: Meist ist es ein Problem der Montierung. Du musst darauf

achten, das Du das Blei in kleinen Abständen auf der Schnur verteilst. Am besten ( Bsp. 4g Montage ) 4 - 5 Bleikugeln. Nur ein Blei ( 4 g ) lässt

den Köder zur Hauptschnur gleiten und verwickelt. Die Wurftechnik tut

ein weiteres. Direktes nach vorn werfen ist nicht ratsam, versuche es im Bogen über Kopf, und Du wirst sehen das sich die Montage wie ein Abstandhalter verhält und auch so ins Wasser landet.

Gruß Henry

Petri Heil

_________________________________________________________________________

     Ralf aus Bernau fragt: Was ist Speed fischen?

Hallo Ralf: Am meisten wird dieses schnelle Fischen auf Seelachse angewendet. Der Seelachs hält sich gerne im Freiwasser über Unterwasserberge auf. Durchschnittlich in einer Tiefe zwischen 30m und 180m.

PS. Der Seelachs ist wie unser Hecht ein Sicht - Jäger.

Der Köder, ein Pilker zwischen 50 - 125g je nach Drift, wird an einer leichtpilk Montage nur mit Vorfach (mono) 0,6 - 0,8 mm abgelassen, hast Du die Tiefe, in der Du die Fische vermutest erreicht wird der Pilker rasant eingeholt. Der Seelachs ist ein sehr schneller und überaus starker Gegner. Der Biss ist meist durchschnittlich, die darauf folgende Flucht heftig. Es sollte alles an der Ausrüstung perfekt funktionieren, ansonsten sind Materialschäden nicht aus zu schließen.    --  Erfahrene Angler behaupten, es gibt keinen stärkeren Kaltwasserfisch, und ab 10 kg brauchst du einen  --" Waffenschein " --

Gruß Henry

Petri   Heil                                                                                                                 

________________________________________________________________________